Safe Sane and Consensual

Safe  Sane and Consensual Author Darren Langdridge
ISBN-10 UVA:X030276357
Release 2007-12-15
Pages 256
Download Link Click Here

Psychological and medical perspectives on sadomasochism have historically been concerned with understanding it as a form of psychopathology. In the past (but still often today) studies of S/M have been concerned with extreme and most often non-consensual acts. However, more recently there has been growing interest in exploring the meaning of S/M in non-pathological ways. This book directly addresses this development, presenting some of the most recent cutting edge work on S/M by leading international scholars who all seek to understand rather than pathologise. This includes the latest thinking on theory and practice, academic-community pieces, as well as the presentation of new empirical findings across the range of identities and practices that constitute S/M.



Das SM Handbuch

Das SM Handbuch Author Matthias T. J. Grimme
ISBN-10 3931406016
Release 1996
Pages 251
Download Link Click Here

Das SM Handbuch has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Das SM Handbuch also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Das SM Handbuch book for free.



Safe Sane Consensual and Fun

Safe  Sane  Consensual and Fun Author John Warren
ISBN-10 1890159433
Release 2002-03
Pages 128
Download Link Click Here

Through fifteen stories, John Warren guides the reader through realistic scenes of loving couples indulging their secret fantasies, fantasies that you might share. Using the format of erotic fiction, he shows how two lovers can unlock the hidden passions that lie within us all. No sexual athletics, complex and expensive equipment or other participants, just two people finding pleasure down a less travelled erotic path.



Juli im August

Juli im August Author Claire Scott
ISBN-10 9783738093278
Release 2016-11-24
Pages 83
Download Link Click Here

Juli und Ray verbringen ein verlängertes Wochenende in einer Waldhütte und leben ihre Neigungen dabei 24/7 aus. Ray arbeitet intensiv an Julis Erziehung und setzt dabei einen Schwerpunkt auf erniedrigende Praktiken und ein strenges Training. "Juli im August" handelt von einvernehmlichen BDSM. Alle Beteiligten sind sich ihrer Neigungen bewusst und handeln gemäß dem Grundsatz "safe, sane and consensual". Das Buch beinhaltet eine M/F/M-Szene und BDSM für Fortgeschrittene. Außerdem erhältlich: "Pflaumenlila" und "Pflaumenlila 2 - Die Bonuskapitel".



Pflaumenlila 2

Pflaumenlila 2 Author Claire Scott
ISBN-10 9783738042184
Release 2015-10-04
Pages 56
Download Link Click Here

Robert und Allegra leben ihre Dom/Sub-Beziehung nun fast rund um die Uhr, verschieben die Grenzen immer weiter und erweitern die "Zone", in der sich Allegra von Tag zu Tag wohler fühlt. "Pflaumenlila 2 - Die Bonuskapitel" enthält explizite Szenen und einvernehmlichen BDSM zwischen zwei Menschen, die sich ihrer Neigung vollends bewusst sind und sie gemäß dem Grundsatz "safe, sane and consensual" ausleben. Wer wissen will, wie sich Allegra und Robert kennen- und lieben gelernt haben, erfährt das im ersten Teil der Geschichte.



Venus im Pelz

Venus im Pelz Author Leopold von Sacher-Masoch
ISBN-10 9783849683436
Release 2016-09-26
Pages 116
Download Link Click Here

Venus im Pelz ist eine Novelle von Leopold von Sacher-Masoch aus dem Jahre 1870. Sacher-Masoch beschreibt darin die extremen Wechselbäder der Gefühle, die der "Sklave" Severin durch seine Herrin Wanda erfährt, die ihn in ihrer feminin-dominanten Rolle als Venus im Pelz an seine körperlichen und geistigen Grenzen treibt, um ihn schließlich zu verlassen - wegen eigener unbefriedigter Unterwerfungssehnsucht oder aber um ihn von seinem Masochismus zu heilen.



Grenzbewusster Sadomasochismus

Grenzbewusster Sadomasochismus Author Elisabeth Wagner
ISBN-10 9783839428702
Release 2014-09
Pages 354
Download Link Click Here

Wie wird Sexualität reguliert und normalisiert? Die Gegenwartsgesellschaft zeigt sich im Hinblick auf individuelle und sexuelle Handlungsspielräume als widersprüchlich. Elisabeth Wagner geht dem am Beispiel des Sadomasochismus nach. Anhand von Interviews rekonstruiert sie, wie sich SM-Praktizierende zwischen einem Versprechen sexueller Freiheit und dem fortwährenden Skandalisierungspotential abweichender Sexualitäten konstruieren, positionieren, als Subjekte konstituieren und um eine anerkannte Identität ringen. Die Studie leistet einen empirisch fundierten Beitrag über Prozesse der (Selbst-)Normalisierung und geht damit über bisherige überwiegend theoretisch argumentierende Analysen hinaus.



Money Pig

Money Pig Author Andrea Hessler
ISBN-10 3981839226
Release 2016-12-06
Pages
Download Link Click Here

Hitzewelle in Hamburg. Die Stadt ist in Aufruhr. Ein Reeder, Mitglied der High Society, wird ermordet und ein stadtbekannter Geschaftsmann wird entfuhrt. Wurden ihnen ihre dubiosen Machenschaften zum Verhangnis? Gab es eine Verbindung zwischen ihnen? Welche Rolle spielt der exklusive SM-Club Colosseum, wo sich Halbwelt und die bessere Gesellschaft treffen? Die geheimnisvolle Chefin des Clubs, Lady Marylou, wei mehr als sie preisgibt und spielt ein doppeltes Spiel. Bald stellt sich heraus, dass das Motto der SM-Szene "save, sane, consensual" fur einige Dominas und ihre Kunden schon lange nicht mehr gilt. Die Privatdetiktivin Marie Everling und die LKA-Hauptkommisarin Valerie Morton ermitteln im Sumpf aus Sex, Drogen und Erspressuing. Am Ende gibt es viele Tote und nur wenige Gewinner.



BDSM

BDSM Author Quelle: Wikipedia
ISBN-10 115876619X
Release 2011-08-30
Pages 168
Download Link Click Here

Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verf gbaren Wikipedia-Enzyklop die. Seiten: 167. Nicht dargestellt. Kapitel: Sadismus, Masochismus, Datenschlag, Domina, Safe, Sane, Consensual, Bottom, Erotisches Rollenspiel, Coming-out, Safeword, Petplay, Penisk fig, Ageplay, Spanking, Korsett, Piercing, Sex-positiver Feminismus, Sadomasochistische Literatur, Sadomasochismus, Hanky Code, Hermes Phettberg, Erotische Elektrostimulation, Femdom, Guido Crepax, Wolfgang Flatz, Max Mosley, Queer, SM-M bel, Theresa Berkley, Intersec Interactive Inc., Feminisierung, Domenica Niehoff, Folsom Street Fair, Painstation, Die Form, Latexkleidung, Algolagnie, People v. Jovanovic, Radley Metzger, Einlauf, Pr gelbock, Outing, Robert Mapplethorpe, Patrick Califia, Lebendm bel, Gayle Rubin, Flagellantismus, Figging, Harnr hrenstimulation, Cuckold, Violet Wand, Erotic Power Exchange, Kink.com, Klinikerotik, Atemkontrolle, Fisting, Bitch, Cock and Ball Torture, John Willie, Keuschheitsg rtel, Spanner Case, Ohnmachtsspiel, Women Against Violence in Pornography and Media, Schlagstock, Switch, Spekulum, Top, Body worship, Butt-Plug, Kathrin Passig, Leather Archives and Museum, Zwangsjacke, BDSM-Emblem, Erziehungsspiel, Tom of Finland, Feminist Sex Wars, Metakonsens, Nobuyoshi Araki, Ring der O, Auspeitschung, Klammer, Halsband, Genitorturers, Sklavenzentrale, Tsatthoggua, Tease and Denial, Total Power Exchange, Jack McGeorge, Vanilla, Sexismus-Klage, Smotherbox, Old Guard, Irving Klaw, Strappado, Gene Bilbrew, Axel T ting, Prostatamassage, Dungeon, Cover, Hodensackinfusion, Maria Beatty, D-Ring, Chaps, Facesitting, Bob Flanagan, Maledom, Elektroplug, Total enclosure, Subspace, Liliane von R nn, Devot, Fakir Musafar, Tomba della Fustigazione, Pegging, Korsett-Piercing, Mundbirne, Leather-Pride-Flagge, Sling, Gyn kologischer Stuhl, Kieferspreizer, Club de Sade, Sinnesentzug, Spreadeagle, Penismanschette, Keuschhaltung, Gasmaske. Auszug: BDSM ist die heute in der Fachlite...



Steam Master

Steam Master Author Anne Amalia Herbst
ISBN-10 9783946376163
Release 2017-03-21
Pages 336
Download Link Click Here

London, 1897. Die Metropole fiebert der Premiere im Steam-BDSM-Hotel "Aethernanox" des Unternehmers Archibald Cundringham entgegen. Spiele von Dominanz und Unterwerfung erfreuen sich wachsender Beliebtheit, seit die Lust am Sex salonfähig ist. Hinter dieser Fassade agiert ein illustrer Zirkel dominanter Herrschaften - die Steam Master. Ihre Mission: die Kanalisierung von Lustschmerz, um die geheimen Säulen der internationalen Energieversorgung zu schützen. Doch ein Todesfall auf der Hotelbaustelle löst eine Kettenreaktion aus, die sich nur mithilfe aller Master aufhalten lässt. Mit Beiträgen der Autoren: Tanja Schierding, Gideon Born, Lily Novak, Kaya T. Nova, Kate Dark, Fabian Santner, Anja und Manuel Hansen, Ariane Rühr und Gregor Eder, Kate Peters, Jean Luc, Arndt Waßmann, Kathrin Melan und Anne Amalia Herbst. 13 Steam Master, 13 Charaktere – eine fesselnde Anthologie, die die Geschichten aller Autoren zu einem gemeinsamen Plot verbindet.



Spielformen des Selbst

Spielformen des Selbst Author Regine Strätling
ISBN-10 9783839414163
Release 2014-06
Pages 310
Download Link Click Here

Das Spiel konstituiert ein »Dazwischen«, einen Raum des Als-ob, welcher der sozialen Welt sowohl angehört als auch von ihr abgehoben ist. Diese »ontologische Ambivalenz« macht den Begriff des Spiels für viele zu einem idealen Vermittler im Nachdenken über die Beziehung von Subjektivität, Kunst und Alltagspraxis. Ist der Begriff des Spiels auch nach den Diskussionen um den Status des Subjekts im Zeichen der Postmoderne geeignet, die ästhetischen und alltagspraktischen Formen zu fassen, in denen sich Selbstverhältnisse konstituieren? Die Beiträge des Bandes gehen dieser Frage aus kunst-, medien- und kulturwissenschaftlicher, philosophischer, kognitionspsychologischer und soziologischer Perspektive nach.



Unter der Haut

Unter der Haut Author Tomasz Bordeme
ISBN-10 1533503737
Release 2016-06-06
Pages 154
Download Link Click Here

BDSM Short Storys der besonderen ArtViele Erotik-Autoren behaupten, dass sie den Leser mindfucken, es gelingt jedoch nur wenigen. Die Geschichten von Loreley und Tomasz halten dieses Versprechen. Sie regen das Kopfkino des Lesers an, bis es auf Hochtouren dreht. Wenn man das Buch wie im Fieberwahn verschlungen hat und es zur Seite legt, fragt man sich, ob man sich auf Geschichten dieser Art überhaupt einlassen, ihre Figuren mögen darf. Dann ertappt man sich unweigerlich dabei, dass man das Buch wieder zur Hand nimmt, um die nächste Geschichte zu lesen, oder die gleiche noch einmal.



The Language of Sadomasochism

The Language of Sadomasochism Author Thomas Edward Murray
ISBN-10 9780313264818
Release 1989-01-01
Pages 197
Download Link Click Here

"The Language of Sadomasochism" contains vocabulary and defines activities that many will find offensive. It has been published to aid linguists, folklorists, sociologists, psychologists, and other adult researchers develop a better understanding of this subculture. "The Language of Sadomasochism" represents the first systematic, comprehensive account ever attempted of the specialized terminology used by sadomasochists. The work is divided into three distinct sections. Part one provides a thorough introduction to the subculture of sadomasochism, its history in the Western world, and its place in American culture, in literature, and in the work of non-linguist social scientists. Part two is a comprehensive glossary of more than 800 terms currently in use among sadomasochists. For each term the authors provide part-of-speech labels, etymologies, definitions, citations illustrating actual usage, related forms of the word, cross references to semantically and conceptually related terms, and special notes on usage. Part three contains a linguistic analysis of the terminology and illustrates how the language of sadomasochism is related both to the English language as a whole and to the sadomasochists who use the specialized language. The book concludes with a complete bibliography of all references cited, a list of difficult-to-find sadomasochism-related periodicals, and an index providing easy access to groups of semantically and conceptually related terms.



Wissenschaft meets Pop

Wissenschaft meets Pop Author Wiebke Ohlendorf
ISBN-10 9783839431009
Release 2015-08
Pages 214
Download Link Click Here

Die Erforschung der Populärkultur mit wissenschaftlichen Methoden führt dazu, dass die althergebrachte Trennung von ernster und unterhaltender Kultur nicht mehr aufrechtzuerhalten ist. Auch die Beiträge dieses Bandes nehmen die Erscheinungsformen der Populärkultur wissenschaftlich ernst und gehen u.a. dem Ursprung des Vampirs als medialem Phänomen mit ethnologischen und soziologischen Methoden nach oder überprüfen die in Film und Fernsehen allgegenwärtigen Weltuntergangsszenarien mit physikalischen und philosophischen Analysen. Es wird deutlich: Qualität und Popularität müssen durchaus nicht konträr zueinander laufen.



Techniques of Pleasure

Techniques of Pleasure Author Margot Weiss
ISBN-10 9780822351597
Release 2011-12-20
Pages 315
Download Link Click Here

In this lively ethnography, Weiss studies the pansexual BDSM community in the San Francisco Bay Area. Weiss finds that BDSM practice is not as transgressive as the participants imagine, nor is it simply reinforcing of older forms of social domination. Instead she shows how fantasy play depends on pre-existing social hierarchies, even as it also participates in a commodification of desires.



The Sarran Plague

The Sarran Plague Author
ISBN-10 9781926647678
Release
Pages
Download Link Click Here

The Sarran Plague has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from The Sarran Plague also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full The Sarran Plague book for free.



Ovid s Art and the Wife of Bath

Ovid s Art and the Wife of Bath Author Marilynn Desmond
ISBN-10 0801473179
Release 2006
Pages 206
Download Link Click Here

Ovid's Art and the Wife of Bath examines how Ovid's Ars amatoria shaped the erotic discourses of the medieval West. The Ars amatoria circulated in medieval France and England as an authoritative treatise on desire; consequently, the sexualities of the medieval West are haunted by the imperial Roman constructions of desire that emerge from Ovid's text. The Ars amatoria ironically proposes the erotic potential of violence, and this aspect of the Ars proved to be enormously influential. Ovid's discourse on erotic violence provides a script for Heloise's epistolary expression of desire for Abelard. The Roman de la Rose extends the directives of the Ars with a rhetorical flourish and poetic excess that tests the limits of Ovidian irony. While Christine de Pizan critiqued the representations of erotic violence in the Rose, Chaucer appropriates the Ovidian discourse from the Roman de la Rose to construct the Wife of Bath—a female figure that today's readers find uncannily familiar. Well written and provocative, this book will interest scholars of premodern literature, especially those who work on Medieval English and French, as well as classical, texts. Marilynn Desmond draws on feminist and queer theory, which places Ovid's Art and the Wife of Bath at the cutting edge of debates in gender and sexuality.